blabla -->

3D Animationen und Spiele

Kostenlose Spiele sind selten mit einer 3D Animation ausgestattet. Sie bewegen sich mehr in der Welt der leichter animierbaren Flashanimationen. Aber natürlich gibt es Online Spiele, die mir einer beeindruckenden 3D Animation aufwarten, wie etwa das weltweit äußerst erfolgreiche Spiel World of Warcraft, das im letzten Jahr den 10.000.000 registrierten Spieler feiern konnte. Wie gut die Inhalte der Online Spiele in eine 3D Animation umgesetzt werden, hängt vor allem vom Entwickler ab, beziehungsweise werden heutzutage vor allem Entwicklerteams beschäftigt. Angestrebt werden real wirkende Welten, in denen man sich im Raum in jede beliebige Richtung bewegen kann und die spezifisch auf das Spielgenre ausgelegte Abenteuer erleben kann. Im Allgemeinen scheint es also leicht den Begriff 3D Animation für Online Spiele zu definieren, doch in der Praxis ist der Übergang zwischen zwei Raumdimensionen und drei Raumdimensionen wechselseitig und fließend. Oft wird in zweidimensionalen Bildebenen ein Effekt gebraucht, der sich nur durch ein 3D-Grafikprogramm herstellen lässt. Etwa Lichteffekte sind äußerst schwierig herzustellen und werden aus höher entwickelten Designprogrammen in zweidimensionale Animationen importiert, ohne dass der Spieler selbst viele Gedanken an deren Herkunft verschwenden würde.

Die Verspielheit der User und der Fanatismus der Programmierer sind die Hauptantriebsmotoren hinter dem verstärkten Einsatz von dreidimensionalen Grafiken. Sie bewirken, dass sich der Spieler noch mehr auf die virtuelle Welt, die sich vor seinem Auge in einen Bildschirm hinein erstreckt, einlassen kann und durch die Nachempfindung der Realität auch mehr dazu befähigt wird, komplexere Spielvorgänge zu verstehen und schwierigere Problemstellungen lösen zu können. Etwa das viel diskutierte Genre des Ego Shooters erhielt durch die 3D Animation erst wirklich einen Sinn, denn wenn nicht ein Gegner um die Ecke kommen kann und aus jeder Richtung die Gefahr droht oder ein Angriff erfolgen kann, fällt der Spannungsfaktor gen Null.

So ist die 3D Animation für Computerspiele eine gern gesehene und im Programmieren hoch angesehene Neuerung, die noch einiges an Überraschung für die nächsten Generationen bereithält.

Related posts